Über mich


2018 unterbrach ich meine Übungsleitertätigkeit um meinen schwerkranken Vater zu pflegen.

Zusammen mit ihm entdeckte ich die Vorteile eines Rollators und erkannte, dass das in erster Linie als medizinisches Hilfsmittel konzipierte Gerät sich wunderbar als Sportgerät eignet.

Gemeinsam probierten wir Übungen aus, die mein Vater mit Stolz auch seinen Enkeln zeigte. Diese kleinen und einfachen Übungen hielten ihn trotz seiner Krankheit in Bewegung. Es machte ihm Spaß und brachte ihm wieder Lebensfreude. Diese Entdeckung ließ mich seitdem nicht mehr los. Um mich herum sah ich plötzlich viele Menschen mit einem Rollator und musste feststellen, dass die meisten mit ihrem Hilfsmittel nicht gut umgehen können. 

Das spornte mich an:

Wie kann ich die Rollator-Nutzer* unterstützen?

Durch meine Recherchen rund um das Thema entdeckte ich die Motopädagogin Cornelia Schlick in Neumünster. Bei ihr belegte ich Rollator-Fit-Kurse und erwarb die Schulungsberechtigung.

Seitdem gebe ich regelmäßig Informationsveranstaltung über den Rollator und Kurse mit dem Rollator.

Die Fortschritte und die Begeisterung meiner Teilnehmer bestärken mich in meiner Arbeit.


*Diese Nennung umfasst die w, m und d-Form


Telefon: 0176 / 473 13 681

E-Mail: ines@leicht-bewegt.de